02.12.2014 :: Druckversion :: Pos.:  Thermografie / 

HomeChronikAnsprechpartnerAnfahrtJobangeboteLeistungenElektroinstallationenIndustrieinstallationenE-VerkehrstechnikThermografie


  

Vorbeugende Instandhaltung



Zustandsüberwachung

Die Wärmebildtechnik hat sich zu einem der wertvollsten Diagnoseverfahren im Bereich der zustandsorientierten Instandhaltung entwickelt. Durch die Entdeckung von Anomalien, die für das bloße Auge zumeist unsichtbar sind, ermöglicht die Thermografie die Durchführung von Korrekturmaßnahmen, bevor es zu teuren Systemausfällen an Anlagen kommen kann. Zahlreiche Industriezweige in der ganzen Welt haben die Vorteile einer Integration von Infrarotkameras in ihre Programme zu vorbeugenden Instandhaltung erkannt.


Bauthermografie



Thermografie an Gebäuden

Schon bei der Überwachung der Bauausführung können mit der Infrarot-Thermografie Mängel frühzeitig erkannt und in der Gewährleistungszeit abgestellt werden. Daneben kann die Einhaltung bestimmter, vertraglich vereinbarter Eigenschaften (z. B. Luftwechselrate) nachgewiesen werden. Für Sanierungsprojekte bietet sich die IR-Thermografie in der Planungsphase ebenfalls an.

Eine gezielte Fehlerortung und Schadenminimierung sind hier Ziel des IR-Thermografie-Einsatzes. Bei der Sanierungsplanung in Altbaubestand ermöglicht die Untersuchung des Gebäudes mit der Infrarot-Thermografie.




       Email-Kontakt